berichte von damals bis heute kontakt datenschutz impressum    
 


17.07.2018
Kreuz und quer Nr.6

Seit ein paar Jahren sammeln einige Hansafans ihre Berichte von Fußballspielen und bringen sie unter dem passenden Namen "Kreuz und quer" heraus. Mittlerweile geht das kleine, aber feine Heft in die sechste Runde.
Euch erwartet ein Mix aus unterklassigem Fußballball, Suffgeschichten, etwas Kultur und fanmäßig interessanten Spielen. Insgesamt wurden hierbei Berichte von 81 Spielen aus 27 Ländern zusammengetragen (u.a. Derbies in Stockholm, Kopenhagen, Belgrad und Athen). Aber auch fernere Ziele wie Japan, Georgien und Argentinien wurden bereist.

Kaufen könnt ihr das Heft an Spieltagen oder über kreuzundquerzine[at]googlemail.com. Der Preis beträgt 2 Euro pro Ausgabe plus Versand.



04.06.2018
Rückrunde 2017/2018

Nachdem alle Testspiele in der Winterpause siegreich gestaltet werden konnten, sollte am 20.01. in Großaspach in die Rückrunde gestartet werden. Der Großteil der Hansafans machte sich bereits mitten in der Nacht bei recht passablem Wetter auf den Weg nach Großaspach. Nach und nach sickerte jedoch die Info einer im Raum stehenden Spielabsage durch. Ungefähr drei Stunden vor Anpfiff hatte man dann Gewissheit. Danke für nichts. Einige der bereits angereisten Hansafans vertrieben sich dann einige Stunden im nahe gelegenen Backnang, andere fuhren weiter ins Ausland und manch einer drehte auf halber Strecke direkt um und fuhr zurück nach Rostock. Eine Woche später konnte der Rückrundenauftakt gegen Erfurt zu Hause dann erfolgreich mit 3:1 absolviert werden und die Aufstiegshoffnungen hielten an. Am folgenden Wochenende ging es für die Hansafans zum ersten Mal seit 23 Jahren nach Meppen, was auch wieder einige mit einem Besuch in den Niederlanden verbanden. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und dichtem Schneegestöber blieb den Fans und Spielern eine kurzfristige Absage dieses Mal erspart, wobei der Platz im Nachhinein einige Wochen unbespielbar war. Auch hier konnte ein Sieg eingefahren werden. Ebenso im Heimspiel gegen Würzburg, womit das Saisonziel für die restliche Spielzeit eigentlich klar war und der Anschluss an die oberen drei Tabellenränge gehalten werden konnte.

Zum Weiterlesen hier klicken...


15.03.2018
9. Revolte Rostock Hallenturnier am 09.03.2018

Auch im Frühjahr dieses Jahres sollte es wieder eine Auflage unseres alljährlichen RR-Hallenfußballturniers geben. Anders als die Jahre davor, entschieden wir uns, wieder acht Mannschaften nach Rostock-Evershagen einzuladen. In zwei Gruppen à vier Teams sollte um den Meistertitel gekämpft werden. Leider ereilte uns einen Tag vor Turnierbeginn eine Absage aus Schwerin. Deshalb waren wir gezwungen, unseren Spielmodus kurzerhand zu ändern und alle Teams wie im Liga-Alltag gegeneinander antreten zu lassen, nur ohne Rückspiel und dem ganzen Drumherum. Pünktlich konnte das erste Spiel zwischen Revolte und Baltic Boyz Rostock angepfiffen werden. Auch die restlichen 20 Spiele versprachen Spannung pur im Rostocker Kranichweg und der ein oder andere Freizeitkicker konnte sein Können unter Beweis stellen.
Wie von einigen Hansa-Kiebitzen vorausgesagt, konnte sich die Mannschaft aus Grevesmühlen souverän durchsetzen. Mit fünf Siegen, einem Unentschieden und lediglich einem Gegentor wurde der erste Platz gegenüber Berlin/Brandenburg stets verteidigt. Für den Vorjahressieger Suptras Rostock reichte es diesmal nur für Platz fünf in der Tabelle. Nach knapp vier Stunden schönsten Fußballs war es das für unser bereits 9. Revolte Rostock Hallenfußballturnier gewesen. Aus Sicht des Verkäufers vom Cateringbereich bleibt festzuhalten, dass mit Platz vier und sieben Punkten Rückstand auf Platz eins an die alten Revolte-Erfolge aus den letzten Jahren nicht angeknüpft werden konnte. Meine Erwartungen nach dem sensationellen Auftreten beim Jubi-Cup waren hoch, aber man wird ja noch träumen dürfen.
Wir wollen es an dieser Stelle auch nicht versäumen, uns bei allen anwesenden Teams, Freunden und Bekannten für ihr Kommen zu bedanken und würden uns freuen, euch alle auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Revolte Rostock '08

Platzierungen
1. Grevesmühlen
2. Berlin/Brandenburg
3. Vorpommern
4. Revolte
5. Suptras
6. Bützow
7. Baltic Boyz




20.02.2018
Aufkleberpaket (ausverkauft)

Hallo Hansafans,

auch in diesem Jahr könnt ihr wieder ein Aufkleberpaket von uns kaufen. Der Preis für 42 Aufkleber beträgt 3,50 Euro. Der Erlös geht wieder zu 100 Prozent in die Unterstützung unseres Vereins. So konnten hierdurch u.a. die Aktionen in Aue, Erfurt und Unterhaching finanziert werden. Haltet einfach die Augen und Ohren bei den kommenden Heimspielen offen. Gegen Magdeburg werdet ihr uns vor der Nordtribüne antreffen.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Aufkleberpakete online zu bestellen. Schreibt uns hierzu eine E-Mail mit vollständiger Adresse an: RevolteRostock[at]web.de. Mindestabnahme sind 3 Pakete für je 4,50 Euro inklusive Versand. Bitte beachtet, dass die Versandkosten für Bestellung außerhalb Deutschlands abweichen können.

Revolte Rostock '08


08.01.2018
Hinrunde 2017/2018

Wie quasi jeden Sommer ging es frohen Mutes in die neue Saison. Mit Pavel Dotchev findet sich aktuell ein Trainer auf der Bank, der bereits bei seinen letzten Stationen mit guter, solider Arbeit überzeugte. Auch die ersten Pressekonferenzen und Testspiele, bei denen sich immer welche von uns herumtrieben, ließen grundlegend auf eine bessere Spielzeit hoffen. Los ging also die Saison 2017/2018 und führte uns direkt nach Lotte, wo bei bestem Sommerwetter das neu zusammengestellte Team erstmals in einem Pflichtspiel bewundert werden konnte. Etwas glücklich wurden hier drei Punkte eingesackt. Auch in den kommenden Partien gegen Großaspach und Erfurt konnte gepunktet werden, sodass allgemein eine gute Stimmung im Umfeld des F.C. Hansa herrschte. Bereits hier warf das DFB-Pokal-Spiel gegen Hertha BSC seinen Schatten voraus. Schnell wurde klar, dass das Ostseestadion seit langem mal wieder richtig voll werden würde. Dementsprechend wurde die Niederlage gegen die Aufsteiger aus Meppen nur zur Kenntnis genommen, bei welchem es ein soldies Chaos-Intro anlässlich des 15. Geburtstags der Baltic Boyz Rostock gab. Die dazugehörige Feierlichkeit fand ein paar Wochen später statt und konnte mit guter Stimmung sowie mehr als fairen Getränkepreisen überzeugen.

Zum Weiterlesen hier klicken...


Ältere Beiträge:1 | 2 | 3